Harmonikafreunde-Murr

10 Jahre Knöpflesdrucker - Erfolgreiches Konzert im Bürgersaal in Murr


Die Knöpflesdrucker der Harmonikafreunde Murr e.V. feierten im April ihr 10-jähriges Bestehen. Zu Ehren der Knöpflesdrucker und ihres 10-jährigen Jubiläums fand am 25. April 2009 im vollbesetzten Bürgersaal in Murr ein Jubiläumskonzert statt. Mit dabei waren natürlich di Knöpflesdrucker unter der Leitung von Hans Kling, das Jugendorchester der Harmonikafreunde Murr e.V. unter der Leitung von Alexander Kammerlocher sowie das Gemeinschaftsorchester der Harmonika-Oldies Bissingen und das Hobby-Orchesters Kirchheim unter der Leitung von Gerhard Wolss. Eröffnet wurde der Konzertabend vom Jugendorchester mit seinem Dirigenten Alexander Kammerlocher. " Take me home country roads", "Memory", aus dem Musical Cats und das fetzige Stück "Rocking Accordeon" wurden eindrucksvoll von unseren Youngstern präsentiert. Danach gab es einen besonderen Musikgenuss. Jörg Reinhard, ein Schüler von Alexander Kammerlocher aus der Musikschule Stuttgart, präsentierte hoch konzentriert die Fuge in C-Moll von Johann Sebastian Bach. Im Anschluss war das Gemeinschaftsorchester der Harmonika-Oldies Bissingen und das Hobby-Orchesters Kirchheim unter der Leitung von Gerhard Wolss zu höhren. Mit bekannten Liedern wie "Viva la marcia", "Es wird in hundert Jahren wieder so ein Frühling sein", "Finken-Walzer", "Eviva Espana", "Klänge aus Wien", "Tango-Harmonika" und "Mein Regiment" beeindruckten sie das Publikum und animierten dieses zum Mitsingen.
Der zweite Teil des Jubiläumskonzerts gehöhrte dann den Knöpflesdruckern. Hans Kling und seine Musiker hatten einen bunten musikalischen Blumenstrauß bekannter Melodien für ihren erfolgreichen Auftritt zusammengestellt. "Hoch Heidecksburg", "Münchner Kindl", "Das gibt's nur einmal", "Second Waltz", "Tango-Medley", "O sole Mio" und "Comedian Harmonists" präsentierten sie ihren begeisterten Fans. Mit dem gemeinsam von den Knöpflesruckern und den Gastorchestern aus Kircheim und Bissingen vorgetragenen Stück "Unter dem Doppeladler" endete ein wunderschöner Konzert- und Jubiläumsabend.

Weiter zu den Impressionen vom Jubiläumskonzert