Harmonikafreunde-Murr

Herbstkonzert 2007


Zu den Impressionen vom Herbstkonzert 2007

Bei ihrem Jahreskonzert beeindruckten die
Harmonikafreunde Murr mit einem
reichhaltigem Repertoire aus moderner,
klassischer und traditioneller Akkordeonmusik
ihr Publikum."
"Akkordeon Live" war das Motto des Abends.
Mit "Swing Kids" eröffnete das Jugendorchester
unter der Leitung von Frank Eisele den festlichen
Konzertabend. "Spanische Tänze" waren im
Anschluss zu hören. Umrahmt vom
Jugendorchester nahmen dann 4 junge Solisten
aus der Schülergruppe Judith Alex, Daniel
Streib, Aaron Kurz und Jan Kreuzhuber auf
der Bühne Platz. Trotz des Lampenfiebers
meisterten diese ihren Auftritt mit Bravour.
Mit dem Walzer "Parisienne" und der vom
Publikum geforderten Zugabe verabschiedete
sich das Jugendorchester.
Die von Hans Kling geleiteten Knöpflesdrucker
setzten den Konzertabend fort. Traditionelle
Akkordeonmusik lassen sie auf ihren Knopfinstrumenten hören. Mit "Rixanna",
 "Abend am Titisee", "Im weißen Rössl",
"Tanzen möchte ich" und "Im
Zigeunerlager" versetzen sie die Zuhörer
in beste Stimmung. Auch sie kamen ohne
Zugabe nicht von der Bühne. Das Ensemble
"Akkordeon Live" unter der Leitung von
Brigitte Heidler eröffnete den zweiten Teil.
Mit "Little Brown Jug", "Copacabana" und
"A Banda" unternahm das Ensemble einen
Ausflug nach Südamerika und brachte mit heißen Samba-Rhythmen Schwung
in die gut besuchte Murrer Gemeindehalle. Unumstrittener Höhepunkt des Abends
war dann der Auftritt des 1. Orchesters. Unter der Leitung von Peter Traa eröffneten
die Musiker mit "Eloise". "Simon and Garfunkel in Concert" und ganz klassisch,
der Tango "Ole Guapa" folgten. Danach Dixielandmusik. der "Tiger Rag"
präsentierte das Orchester gemeinsam mit den Dirigenten Brigitte Heidler und
Peter Traa, die mit ihren Melodicas dem Rag den richtigen Schwung gaben.
Mit "Elton John in Concert" und nochmal "Eloise" als Zugabe gespielt endete
der glanzvolle Auftritt des 1. Orchesters und damit auch ein wunderschöner und
erfolgreicher Konzertabend, bei dem alle Orchester dem Publikum "Musik mit Herz"
präsentierten und dafür von diesem mit viel Beifall belohnt wurden. Die Vorstände
Thomas Blank und Armin Krauß konnten in diesem Jahr 7 treue Vereinsmitglieder
ehren. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Eugen Hofmann und für 30-jährige
Mitgliedschaft Nicole Amann, Susan Entenmann, , Gustav Heinisch, Inge Müller,
Detlef Waldmann und Fritz Waldmann geehrt.